April-Schnee

April-Schnee

Der richtige Frühling kommt spät am Ringelfelsen (Rinnlstein). Nicht selten schneit es bis weit in den April hinein. Auch 10 cm und mehr von der weißen Pracht können dann noch einmal für einen kurzen Zeitraum die Natur verhüllen, bevor der „Lenz“ endgültig da ist.

Witterungsbedingt beginnt deshalb auch die Saison am Ringelfelsen (Rinnlstein) und die Hüttensonntage erst am letzten Sonntag im April und auch die Sitzgruppe am Rastplatz unter der Felswand bleibt bis zu diesem Tag eingepackt.

Ab diesem Zeitpunkt gibt es gelegentlich noch einige Nachfröste, die bis zu den „Eisheiligen“ Mitte Mai auftreten können. Erst mit dieser meteorologischen Singularität kehrt der Winter in den hohen Norden zurück und der Frühling nimmt unwiderruflich seinen lang ersehnten Einzug.

Das Foto wurde an einem Apriltag aufgenommen, als eine Kaltfront mit ergiebigen Schneefällen über die Frais hinwegzog und so zu Ostern weihnachtliche Stimmung aufkommen ließ.

Was sagst du dazu?