Wettercam am Dyleň

Der tschechische Wetterdienst unterhält auf dem Dyleň (Tillenberg) eine WetterCam. Der Blickwinkel nach Nord-Osten läßt nicht nur ein Blick über den westlichsten Teil des Egerlandes sondern auch auf das fast 400 Meter tiefer gelegene Neualbenreuth zu. Außerdem bietet die exponierte Lage auf 939 Höhenmetern vor allem in den Sommermonaten grandiose Sonnenuntergänge sowie spannende Aufnahmen bei…

Ein gutes neues Jahr …

… mit viel Gesundheit, Glück und Erfolg wünschen wir euch und freuen uns 2018 wieder auf euren Besuch am Ringelfelsen (Rinnlstein). Noch ein kurzer Hinweis: Am 01. Januar aus witterungstechnischen Gründen KEIN Hüttennachmittag.  

Hütten-Sonntage

Auch im nächsten Jahr finden wieder Hüttensonntag am Ringelfelsen (Rinnlstein) statt. Der „Rastplatz Ringelfelsen“ hat an folgenden Tagen jeweils von 13 bis 18 Uhr bei jeder Witterung geöffnet: 29. April / 27. Mai / 24. Juni / 26. Juli / 26. August / 30. September / 28. Oktober also wie immer am letzten Sonntag im…

„Ulrich von Augsburg“
Der Patron der Wanderer

Bischof von Augsburg – Gedenktag: 04. Juli * um 890 in Wittislingen bei Dillingen in Bayern † 4. Juli 973 in Augsburg in Bayern Ulrich, Sohn des alemannischen Gaugrafen Hubald von Dillingen und dessen Frau Thietburga, wurde für den geistlichen Stand bestimmt und studierte um 900 bis 908 im Kloster St. Gallen. 909 wurde er Kämmerer seines Onkels,…

Zeit für Ruhe, Entspannung und echtes Hüttenflair

Anfragen für Feierlichkeiten in der Ringelfelsenhütte sind unter der Telefonnummer 09233-713202 (AB) oder der eMail-Adresse reservierung@ringelfelsen.de möglich. Auch Reservierung für Übernachtungen (nur für Mitglieder des Ortsverbandes Waldsassen der Naturfreunde) sind darüber möglich. Der Rastplatz „Ringelfelsen“ hat für Sie immer am letzten Sonntag im Monat (zwischen Ostermontag und Allerheiligen) zwischen 13 und 18 Uhr zum Hüttensonntag geöffnet. Bei jeder…

„Georg der Märtyrer“
Ein Patron der Wanderer

Märtyrer, Nothelfer – Gedenktag: 23. April im 3. Jahrhundert in Kappadokien in der Türkei (?) † 305 (?) in Lydda / Diospolis, heute Lod in Israel Viele Legenden ranken sich um Georg; zwei frühen syrischen Kircheninschriften zufolge starb Georg in Lydda – dem heutigen Lod in Israel -, damals auch Diospolis genannt, den Märtyrertod. Gleiches besagt auch ein Kanon von…