Spätsommer

Ottengrün und Neualbenreuth
Michael Rückl, Mediendesign & Medientechnik

Wenn die Wälder rund um den Ringelfelsen (Rinnlstein) einen Blick nach “draußen” frei geben, kann man immer die schöne Lage von Neualbenreuth und der Kleinen Kappl bewundern.

Über die Brunnlohe und den Mitterberg hinweg führt dieser Blick hinüber zum Lerchenbühl mit dem Genzlandturm, den man genau über der Kleinen Kappl am Kapellberg gerade noch erkennen kann. In der spätsommerlichen Landschaft bilden die abgeernteten Getreidefelder einen schönen Kontrast zu den noch sattgrünen Wiesen und Laubgehölzen.

Was man aus diesem Blickwinkel sehr gut erkennen kann ist die Kuppe des Kapellberges inmitten der Neualbenreuther Senke, die dezent aber repräsentativ die Kleine Kappl aus allen Himmelsrichtung in Szene setzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.