Schiefer

Schiefer
Michael Rückl, Mediendesign & Medientechnik

Der Ringelfelsen (Rinnlstein) gehört geologisch zum Waldsassener Schiefergebirge. Die meisten oberirdischen Felsformationen im Gebiet der Marktgemeinde Neualbenreuth bestehen aus häufig mit Quarzit durchsetztem Schiefer. Auch der Froschfelsen oder die Felsformation des Irrsteins im Bild am Bergrücken zwischen Dyleň (Tillenberg) und Čupřina (Schopf) gehören dazu.

Diese Gesteine aus dem Erdzeitalter des Kambriums erstrecken sich im Osten fast bis hin nach Stará Voda (Altwasser), laufen dann östlich des Bergrückens auf tschechischem Gebiet bis zur Nikolauskirche Högelstein und von dort aus nach Westen Richtung Wondreb, das auch den südlichsten Punkt des Vorkommens markiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.