Wahrnehmung

Wahrnehmung

Wenn jemand nicht lernt innezuhalten, um das Schöne wahrzunehmen und zu würdigen, ist es nicht verwunderlich, dass sich für ihn alles in einen Gegenstand verwandelt, den er gebrauchen oder skrupellos missbrauchen kann.
(Papst Franziskus)

Das herbstliche Bild wurde oberhalb des ehemaligen Dorfes Boden in Tschechien, am Südhang des Rehberges, aufgenommen in Blickrichtung Steinwald.

Die Ortschaft Boden, zwischen Hardeck und Neualbenreuth gelegen, gehörte zur Frais und zur Pfarrei Neualbenreuth wurde aber nach Ende der Frais-Regelung nach Altalbenreuth eingemeindet und der Pfarrei Altkinsberg zugeteilt. Nach Ende des zweiten Weltkrieges wurde das Dorf abgerissen. Wenn man weiß, nach was man suchen muss, kann man Wege, Häuser oder Dorfplatz noch erahnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.