Abbruchkante

Abbruchkante
Michael Rückl, Mediendesign & Medientechnik

Rund um Neualbenreuth findet man viele Felsformationen des Waldsassener Schiefergebirges. Nicht alle sind so gut erreichbar wie der Ringelfelsen (Rinnlstein), keine so mächtig wie er.
Im Egerer Wald am “kleinen Birkenberg” (726 m), einer südöstlich vorgelagerten Erhebung des Birkenberges, gibt es ebenfalls größere aber stark verwachsene Felspartien abseits der Wege.

Gemeinsam haben alle Formationen an Birken- und Heidelberg die Abbruchkanten gen Osten hin. Da die Erosion nicht durch das Wasser von Flußläufen oder Bächen beeinflusst wurde, kann man daran noch gut die Auffaltungsrichtung des Grundgesteins vor Jahrmillionen erkennen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.