Mairegen

“Mairegen bringt Segen, da wächst jedes Kind, da wachsen die Blätter und Blumen geschwind.” – sagt eine Bauernweisheit. Jedenfalls ist es richtig, dass erst mit den warmen Temperaturen und dem warmen Regen, besonders bei Gewittern, das Wachstum der Pflanzen im Frühjahr erst so richtig in Schwung kommt. Viele Bäume treiben erst wieder aus, wenn mehrere…

Sommergrün

Auch wenn die Fichte der dominieren Baum in den Wäldern rund um Bad Neualbenreuth darstellt, sind es doch keine reinen Monokulturen. Gerade im Frühjahr kann man am hellen Grün im Dunkel der Nadelwälder die sommergrünen Bäume erkennen. Neben den Laubbäumen lässt sich auch die frische Farbe der Lärchen erkennen, die mit bis zu 40 Metern…

Waldsauerklee

Ungefähr 800 Arten des Sauerklees gibt es weltweit. Die meisten davon in den Subtropen oder Tropen. In wärmeren Zeiten hatte er sich auch bei uns angesiedelt und konnte sich in Folge den verändernden Klimabedingungen gut anpassen. Der Waldsauerklee liebt Halbschatten und saure Böden. Somit bieten ihn unsere Nadelwälder perfekte Bedingungen. Allerdings mag er es nicht zu…