Auf Distanz

Streift man rund um den Ringelfelsen (Rinnlstein) über die angrenzenden Wiesen und Felder des Waldes kann man häufig Rehen begegnen. Begegnungen im Winter sind wegen der Kälte und der kürzerer Tage wesentlich häufiger. Der Winter ist karg, die Nahrung knapp. Deshalb reduzieren Rehe während der Winterruhe-Phase ihre Körpertemperatur deutlich und verlangsamen ihren Puls. Es gilt…

Intensiv

Es ist und bleibt eines der faszinierendsten Naturschauspiele und Motive rund um Bad Neualbenreuth und zugleich eines der beliebtesten Ausflugsziele: der Muglbach-Wasserfall. Es ist unwichtig, wann man hin geht, es sind immer einzigartige Eindrücke, die man wieder mit nach Hause nimmt. Manchmal ist es das unermüdliche sanfte Rauschen des Wassers bei unterschiedlichen  Wasserständen oder die…

Oster-Vollmond-Aufgang

Im Jahr 325 wurde es auf dem Konzil in Nicäa festgelegt: Ostern findet am Sonntag nach dem ersten Vollmond nach Frühjahrsanfang statt. Das christliche Fest der Auferstehung kann so zwischen dem 22. März und dem 25. April stattfinden. Damit hängen auch die Termine von Himmelfahrt, Pfingsten und Fronleichnam aber auch die Faschingstage von diesem Naturereignis…

Märzveilchen

… Frühlingsglöckchen, Hübsches Februar-Mädchen, Lichtmess-Glöckchen, Lichtmess-Glocken, Märzglöckchen, Marienkerzen, Milchblume, Schnee-Durchstecher, Schneetulpe, Weiße Jungfrau, Weißglatze oder einfach Schneeglöckchen. Einer der bekanntesten Frühlingsblüher hat fast soviel Namen bekommen wie es Arten von ihm gibt. In Mittel- und Südeuropa über Vorderasien bis hin zum Kaukasus sind 20 verschiedene davon zu finden. Bei uns ist nur das Kleine Schneeglöckchen…