Winteridylle

Der Schnee legt sich im Winter wie ein Kleid der Stille über den Ringelfelsen (Rinnlstein) und die Hütte. Nur wenig Sonnenstrahlen um die Mittagszeit fallen in den Wintermonaten wegen der Nord-Ost-Lage am Heidelberg durch die Baumwipfel. Nach Saisonende gibt es gelegentlich noch eine Anmietung über das Wochenende. Ansonsten kehrt auch in der Hütte die Winterruhe…

Zauberwesen

So schön kann der Schnee die kleinen Fichten in den Wäldern rund um den Ringelfelsen (Rinnlstein) in Zauberwesen verwandeln, die unter den Eindruck von Licht und Schatten manchmal fast lebendig erscheinen …

Meditative Kulisse

Der Muglbach ist eines der beliebtes Ziele im Neualbenreuther Gemeindegebiet. Es ist einer der wenigen Wasserfälle der Region und einer der südlichsten Bäche, die in die Nordsee fließen. Für die Neualbenreuther war er über die Jahrhunderte die Lebensader mit Trinkwasser und die treibende Kraft für Mühlen und Hämmer. Zu jeder Jahreszeit bietet das Umfeld des…

November-Sonne

Die Landschaft um Neualbenreuth ist aussichtsreich, auch wenn man damit keine klassischen Besteigungsanlagen auf Gipfeln verbindet. An mehreren markanten Orten kann man abhängig von Tages- und Jahreszeit atemberaubende Rundblicke genießen. Klare Herbsttage binden die Novembersonne in die Szenerie ein. Der Geschichts- und Sagenwanderweg „Das Dorf Boden, der Vulkan Eisenbühl und Goethe“ mit dem braunen Punkt…

Insel

Die Buchen und anderen Laubhölzer rund um den Ringelfelsen (Rinnlstein) machen den Herbst an diesem Platz zu einem besonderen Erlebnis. In den weitläufigen immer grünen Fichtenwälder hat man hier den Eindruck einer buntgefärbten losgelösten Insel mit der markanten Felsformation. Eine weitere Insel gibt es hier sogar das ganze Jahr über: Der Ringelfelsen ist eine Insel der…

Sauerbrunnen

Nur 500 Meter hinter der Grenze zwischen Neualbenreuth und Palič (Palitz) sprudelt mitten in einem bewaldeten Tal ein Sauerbrunnen bei Kyselecký Hamr (Säuerlingshammer). Er ist Teil der besonderen geologischen Beschaffenheit des Egergrabens und dessen seismischer Bewegungen und eine Mineralquelle ähnlich derer, die dem Bäderdreieck zu ihrem Ruhm verholfen haben. Er ist bekannt seit 1588 und…