Stilvoll

Einer der stilvollsten Ausflugsziele in der Advent- und Weihnachtszeit ist zweifellos die Waldkapelle “Alter Herrgott”. Geografisch an einer wichtigen Wegkreuzung auf dem Pass zwischen Poppenreuth und Bad Neualbenreuth, kulturell zwischen den Relikten verschiedener historischer Turmhügel und wirtschaftlich unweit von Goldschürfen-Siedlungen gelegen, muss dies schon in der Vergangenheit ein ganz besonderer Ort gewesen sein. Man kann nicht…

Grünes Bildl

Auf dem Weg von Poppenreuth hinauf zum „Alten Herrgott“ kommt man ziemlich genau auf halber Strecke an einer alten Wegkreuzung vorbei. Hier quert mitten im Wald die alte Straße von Högelstein nach Pilmersreuth am Wald. Direkt an der Kreuzung steht das „Grüne Bildl“, das 1840 erstmals bei der ersten Landvermessung urkundlich erwähnt wurde. Es wird…

Schopf

Herausragend steht die ehemalige Schloßkapelle des Gutes Ottengrün, die Kleine Kappl St. Sebastian, auf dem 561 m hohen Kapellberg inmitten der Neualbenreuther Senke. Im Hintergrund sieht man den 865 m hohen Čupřina (Schopf), an dessen Osthang das Quellgebiet des Hamerský potok (Hammerbach) liegt, dessen Wasser als Lohbach durch Mähring fließen. Nur wenige hundert Meter davon…

Golitzstein

Der südöstlichste Verwandte des Ringelfelsen (Rinnlstein) im Waldsassener Schiefergebirge liegt abseits und etwas versteckt auf dem Gebiet der Marktgemeinde Mähring in den Staatsforsten. Keine 100 Meter entfernt führt hier der Nurtschweg durch das sanfte Tal des Nikolausbaches hinauf nach Högelstein. Im Kataster der Bayerischen Geotope wird der markante Felsen als wertvoll eingestuft. Auffällig sind die…