Zwei Türme

Die zwei Türme der Frais(ch) – einmalig und unverwechselbar – vor allem im Doppelpack; und mitten im “Grünen” liegen sie, inmitten der Natur: der Turm der Pfarrkirche St. Laurentius und der Sendeturm für Rundfunk und Fernsehen auf dem Dyleň (Tillenberg). Der Dyleň verrät schon von weiten die Lage von Bad Neualbenreuth und dazu noch aus…

Zur schönen Aussicht

Wenn ein Platz den Titel „Zur schönen Aussicht“ verdient, dann ist es dieser am Waldrand oberhalb von Ottengrün. Dabei kann diese Panorama-Aufnahme das grandiose Panorama nicht im geringsten wiedergeben. Dort muss man einmal gesessen und mit den Gedanken in der Landschaft versunken sein. Man befindet sich nicht auf einem Gipfel, aber am fast höchsten Punkt…

Nicht bekannt

Ein altes Granitkreuz, wie man es nach Größe und Machart auch als Sühnekreuz oft antrifft, steht am Ortsausgang von Bad Neualbenreuth Richtung Sibyllenbad. Der jetzige Standort ist der letzte von einigen. Sein erster Standort ist nicht bekannt. Unmittelbar nach dem Zweiten Weltkrieg haben es Neualbenreuther aus dem Acker nebenan, wo es wohl umgefallen und eingewachsen…

Naturfreundehaus und Grenzlandturm

Ein externer Beitrag über einen Sonntagsausflug nach Neualbenreuth … Auch heute war bei so hochsommerlichem Wetter eine Ausfahrt mit dem Cabrio angesagt. Erst wollten wir den obligatorischen Sonntagsbraten im Gasthof Zum Finkenstich zwischen Tirschenreuth und Mitterteich genießen, doch die Plätze im Garten waren bereits voll belegt, sodass wir beschlossen, weiterzufahren Richtung Neualbenreuth/Sibyllenbad. über Naturfreundehaus und Grenzlandturm…