Wir gehen auf’s Forsthaus

Wir gehen auf's Forsthaus

“Wir gehen auf’s Forsthaus”, hieß es früher – und manchmal auch heute noch – nicht ohne Grund.
Das als Forsthaus erbaute Anwesen, idylisch am Waldrand bei Wernersreuth gelegen, wurde in den 60er Jahren von den Naturfreunden Waldsassen erworben und zum Naturfreundehaus mit Gaststätte und Übernachtungsmöglichkeiten umgebaut.

Freitag bis Sonntag und an Feiertagen sorgen die Wirtsleute Petra und Robert Bock mit durchgehend warmer Küche für das leibliche Wohl ihrer Gäste. Es stehen zwei Zimmer für Übernachtungen zur Verfügung und der große Parkplatz eignet sich für Wohnmobilisten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.