Stauteiche

Stauteiche

Für die Mühlen und Hämmer um Neualbenreuth waren entlang das Muglbaches und seiner Zuläufe unzählige Stauteiche eingerichtet um den schwankenden Wasserfluss auszugleichen und die Arbeits- und Ruhezeiten optimieren zu können. Manche davon existieren immer noch, meist für die Nutzung zur Fischzucht.

Der Pfarrbühlbach sammelt fast das ganze Wasser der Westflanke des Dyleň und trieb ehemals kurz vor der Mündung in den Muglbach die Räder der Platzermühle an. Am Bachlauf und seinen Zuläufen gab es nur einige Teiche an den oberen Furthwiesen.

Das Bild zeigt die Teiche der Fischzucht Becker, die allesamt neueren Datums sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.