Erinnerung

Nach vier verschiedenen Kriterien kann der Frühlingsanfänge bestimmt werden: Astronomisch, meteorologisch, religiös und phänologisch. Astronomisch ist die Tag/Nacht-Gleiche der Beginn, meteorologisch ist es die weltweite Festlegung der Jahreszeiten durch eine Unterorganisation der UN. In den verschiedenen Religionen liegen die Frühlingsfeste zwischen Ende Januar und Ende März, je nach Kulturkreis und klimatischen Traditionen. Phänologisch sagt uns…

Beliebt

Am Wanderparkplatz Wernersreuth steht eine große, liebevoll gestaltete Tafel für Ski- und Wanderrundwege. Sie wurde bereits vor mehreren Jahrzehnten vom Turnverein Waldsassen dort errichtet. Für die Waldsassener Bürger war Wernersreuth und der Heidel- und Birkenberg von jeher ein beliebtes Ausflugsziel. So entstanden auch am Ringelfelsen (Rinnlstein) die Hütte und das alte Forsthaus wurde zum Naturfreundehaus….

Nebula

Aufliegende Bewölkung nennen Piloten das, was wir als Nebel oder Dunst bezeichnen. Tatsächlich ist beides fast identisch mit Wolken, die aber eben Bodenkontakt haben. Unterschieden werden Nebel und Wolken meist nach den Entstehungsbedingungen. Neben den meteorologischen Begriffen wie Strahlungs-, Advektions-, Verdunstungs- oder Mischungsnebel kennen wir die allgemeineren aber auch nicht falschen Begriffe wie Boden- oder…