Charakter

Der Wald prägt die Mittelgebirgslandschaft entlang der Ostgrenze Bayerns zu Tschechien und gibt ihr einen völlig eigenen Charakter. Es sind die vielfältigen Stimmungen zwischen den Wäldern und Rodungsinseln, dem Licht und dem Schatten der Sonne, die durch die Bäume fällt oder dem besonders sternenerleuchteten Himmel in der Nacht wegen der wenigen hell erleuchteten Orte. Die…

Bergmischwald

Kleine Bäume, große Bäume, Nadelbäume, Laubbäume … eine gesunde Mischung. Hier hat sich die Monokultur des Nutzwaldes wieder in einen sich selbst verjüngenden Bergmischwald gewandelt mit natürlicher und nachhaltiger Struktur. Der Birkenberg ist mit 744 m (2,441 ft) der 1168-höchste Berg in Bayern und der 1658-höchste Berg in Deutschland (Quelle: http://peakery.com/birkenberg-germany/#sthash.uAcq7pvo.dpuf). Im Gemeindegebiet von Neualbenreuth ist…

Wintersonne

Die tiefstehende Wintersonne taucht die Wälder an den Nordhängen des Birken- und Heidelberges rund um den Ringelfelsen (Rinnlstein) in ein romantisch anmutendes Gewirr aus Licht und Schatten. Hierzu eine kleine thematische Exkursion: Der Ringelfelsen (Rinnlstein) liegt auf ca. 650 Höhenmetern. 0,8 Kilometer entfernt in fast südlicher Richtung liegt der Gipfel des Birkenberges mit 744 Höhenmetern….

Böhmischer Wind

Wie viele Dörfer rund um Neualbenreuth ist auch Wernersreuth eng mit dem Wirken des Klosters Waldsassen verknüpft, auch die erste urkundliche Erwähnung von 1140 als “Wernherisrvte”. Auf 606 m liegt es inmitten der nach fast 900 Jahren immer noch nahezu vollständig erhaltenen Rodungsinsel auf die auch der Ortsname ( …reuth) zurückzuführen und die nach Süden abfallend…

“Hohe Berge”

Der Heidelberg (731m) und der Birkenberg (744m) sind sicher keine sehr hohen Berge. Wegen der Bewaldung und der fehlenden Aussicht kann man leider nicht ihre prädestinierte Lage erkennen, die sie im Stiftland einnehmen. Man muss aber auch sagen, dass die höchsten Erhebungen des Oberpfälzer Waldes auf deutscher Seite die 1000-Meter-Grenze nicht überschreiten und die Durchschnittshöhe…

Alle Wasser

Der Pointmühlbach und der Fuchslohbach bringen das Quellwasser rund um den Ringelfelsen (Rinnlstein) ins Tal. Bei der Troglauer Mühle vereinigt es sich mit den Wassern des Muglbaches und macht sich gemeinsam auf dem Weg Richtung Nordsee macht. Südlich von Neualbenreuth verläuft die Europäische Hauptwasserscheide zwischen Donau und Nordsee. Vom Fichtelgebirge her kommend, führt sie Richtung Bärnau an die…