Wolkengebilde

Landschaften erscheinen durch Farben und Formen der Wolkengebilde noch reizvoller. Ein guter Platz in der Nähe des Ringelfelsen (Rinnlstein) ist am Waldrand oberhalb von Ottengrün. Von einer dort aufgestellten Bank sieht man gut nach Neualbenreuth hinüber und auf der anderen Seite der Kreisstraße über Schachten hinweg Richtung Westen. Die erhöhte Position und der in die…

Felsstufe

Wer von Schachten oder Ottengrün zum Ringelfelsen (Rinnlstein) wandert, kommt auch am “Unteren Ringelfelsen” vorbei. Das Alter und die geologische Zusammensetzung sind identisch wie bei seinem seinem großen Bruder, allerdings ist er etwas weniger spektakulär. Die durchschnittlich drei Meter hohe Felsstufe zieht sich auf einer Länge von fast 100 Meter in Nord-Süd-Richtung über den Osthang…

Am Wallfahrtsweg

An einer Straßenkreuzung oberhalb von Ottengrün steht eine mächtige, alte Rotbuche mit einem Wegbild. Dieses zeigt eine verblichene Szene der Heiligen Familie. Wie lange es wohl schon hier hängen mag, kann man nicht ausmachen. Allerdings kann man erkennen, dass das Bild älter ist als das metallerne, schützende Dach. Die notierte Widmung am unteren Rand kann…

Baumbild

An der Straße zwischen Neualbenreuth und Wondreb hinauf zum Waldhäusl, findet sich rechter Hand am Rande der Hohhölzer dieser Bildstock mit Maria und dem Kinde aus Holz in kostbaren Gewändern dargestellt an einer Fichte in ungefähr 2,50 m Höhe. Das ursprüngliche wertvollere Bildnis des Kulmer Gnadenbildes wurde 1997 vom alten Platz wegen Baumfällarbeiten abgenommen und…

Ursprünge

Auf dem historischen Kartenmaterial der Bayerischen Vermessungsverwaltung mit Uraufnahmen aus den Jahren 1808 bis 1864 ist ein “Rinelbrunnen”  zu erkennen. In der oberen Bildmitte erkennt man ein noch namenloses Felsgebilde, den Ringelfelsen (Rinnlstein). Die farbigen Linien grenzen die gemeindlichen Besitzungen ab. So bezeichnet die blaue Linie die Grenze der Schachtener Fluren, die daneben laufende grüne die…

Moment-Aufnahme

Wenn sich nach dem Durchzug einer Wetterfront mit kräftigen Schneefall der Wolkenvorhang lichtet, gibt sich auf dem Weg von Schachten zum Ringelfelsen (Rinnlstein) oft ein atemberaubender Blick über die Kleine Kappl bei Ottengrün hinweg hinüber zum Dyleň (Tillenberg) mit den dick verschneiten Bäumen … Momentaufnahme einer Winterlandschaft!