Faszination

Der Ringelfelsen (Rinnlstein) besteht aus Gestein aus den Kindertagen unserer Erde. Dieser Phyllit entstand im Erdzeitalter des Kambriums (Paläozoikum) vor ungefähr 541 bis 485,4 Millionen Jahren. Damals begann gerade das Leben auf der Erde in seiner einfachsten Form zu explodieren. Es entstanden in der sogenannten Kambrischen Explosion infolge veränderter Umweltbedingungen im Meer fast alle heutigen…

Überlegung

“Ich zog in den Wald, weil ich den Wunsch hatte, mit Überlegung zu leben, dem eigentlichen, wirklichen Leben näher zu treten, zu sehen, ob ich nicht lernen konnte, was es zu lehren hätte, damit ich nicht, wenn es zum Sterben ginge, einsehen müsste, dass ich nicht gelebt hatte. Ich wollte nicht das leben, was nicht…

Kaminfeuer

Wenn die Hütte am Ringelfelsen genutzt wird, prasselt fast immer ein Holzfeuer im Ofen. Es ist etwas kühler an der schattigen bewaldeten Nord-Ostflanke des Heidelberges. So beseitigt es im Sommer die feuchte Kühle in den Innenräumen und hält immer ausreichend gutes heißes Quellwasser bereit. Besonders in den Wintermonaten, wenn die Sonne ihren Höchststand nur minimal…

Vorbei

Mit dem Oktober endet die Zeit der Hüttensonntage am Ringelfelsen (Rinnlstein). Am letzten Sonntag findet nach der Zeitumstellung der Saisonabschluss statt. Eingetaucht in die wechselnden Farben der LED Strahler und das Licht des Feuers zeigt sich das Hunderte von Millionen Jahre alte Schiefergestein mit seinen Klüften und Spalten von einer besonders mystischen Seite. Die nur…