Winter ade?

Winter ade?
Michael Rückl, Mediendesign & Medientechnik

Sonne und Temperaturen über Null Grad bringen selbst recht ordentliche Schneemengen an der Nord-Ost-Seite des Heidelberges irgendwann zum Schmelzen. Ob das bereits das Ende des Winters einleitet, bleibt abzuwarten. Aber es gibt die Wanderwege in den Waldgebieten allmählich wieder frei, wie hier von Wernersreuth in Richtung Ringelfelsen (Rinnlstein).

Mehr als 30 Eistage gibt es durchschnittlich im Landkreis Tirschenreuth verbunden mit 80 schneesicheren Tagen rund um den Entenbühl, die 20 km südliche gelegene höchste Erhebung des Oberpfälzer Waldes. Die mittlere Jahrestemperatur beträgt  maximal 7° C. Im Sommer müssen wir uns mit ungefähr 20 Tagen über 25° C zufrieden geben.

Trotzdem: Wo könnte es schöner sein als in der herben Schönheit der Natur rund um den Ringelfelsen (Rinnlstein) …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.