Quellwasser


Eine der drei Quellen des Pointmühlbaches liegt ganz in der Nähe der Ringelfelsenhütte und versorgt sie ganzjährig mit klarem und sauberem Quellwasser …

… was man schon am Kaffee riechen kann, wenn man ihn mit der Hand aufbrüht … und wie der erst schmeckt …

… das liegt daran, dass das Quellwasser sich aus dem Oberflächenwasser des bewaldeten Birken- und Heidelberges speist, das auf seinem Weg in die Tiefe die Gesteinsschichten des Waldsassener Schiefergebirges passiert und damit einem hocheffizienten, natürlichen Filtrationsprozess unterliegt. Zugleich lösen sich Mineralsalze und Spurenelemente aus dem Gestein und verleihen dem Wasser seinen Geschmack und bestimmte physiologische Wirkungen. Zudem sorgt der Schiefer für angenehm weiches Wasser.

Da die Gesteinsschichten des Schiefers relativ wasserdurchlässig sind und ein geringes Rückhaltevermögen haben, schwankt die Schüttung stark und recht zeitnah mit den Niederschlagsmengen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.