Sanft angeschmiegt

Sanft angeschmiegt
Michael Rückl, Mediendesign & Medientechnik

Bei Motzersreuth liegt einer der fünf Blickpunkte, Punkte von denen man einen besonderen Ausblick über das Gemeindegebiet von Bad Neualbenreuth hat. Umgekehrt kann man von vielen anderen Punkten auf das Dörfchen sehen, das sich sanft an einen Nordosthang am Quellgrund des Herrenbächleins anschmiegt.

Der bis in die 1850er Jahre auf elf Höfe angewachsene Ort hat sich auch in den letzten Jahrzehnten nur wenig verändert. Er lag schon immer etwas abseits der Hauptverbindungsstraßen und eine gewissen dörfliche Idylle ist ihm erhalten geblieben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.