Fuchslohe

Fuchslohe
Michael Rückl, Mediendesign & Medientechnik

Ob sich in der Fuchslohe bei Schachten abseits der Wanderwege Fuchs und Hase “Gute Nacht!” sagen ist leider nicht bekannt.

Sicher ist, dass dort die drei Quellschüttungen des Fuchslohbächleins in geringen Abständen zueinander zu Tage treten; dabei ist die südlichste im Bild die stärkste, weich eingebettet in dicke Moospolster; sie ist stärker als das Foto vermuten läßt.

Unweit des Zusammenschlusses befindet sich bachabwärts der Fuchslohteich am Rande einer Waldwiese.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.