Meditative Kulisse

Meditative Kulisse
Michael Rückl, Mediendesign & Medientechnik

Der Muglbach ist eines der beliebtes Ziele im Neualbenreuther Gemeindegebiet. Es ist einer der wenigen Wasserfälle der Region und einer der südlichsten Bäche, die in die Nordsee fließen. Für die Neualbenreuther war er über die Jahrhunderte die Lebensader mit Trinkwasser und die treibende Kraft für Mühlen und Hämmer.

Zu jeder Jahreszeit bietet das Umfeld des Wasserfalles und der Muglbach selbst mit unterschiedlichen Wasserständen eindrucksvolle Einblicke, die es wert sind einzufangen zu werden. Ist es im Frühjahr das frische Grün der ihn umgebenden großen Buchen und der höhere Wasserstand, setzt an einem Sommermorgen die einfallende Sonne Lichtakzente. Im Herbst bringt der niedrige Wasserstand kleine Details am Wasserlauf zum Vorschein umrahmt vom Rotbraun der abgefallenen Buchenblätter und es fällt wieder mehr Licht auf die Felsstufen des Bachtales. Im Winter verstärkt der fast schwarze Fels mit der weißen Gischt des Wassers das schwarz-weiß der verschneiten Landschaft.

Immer aber verstärkt das andauernde, gleichmäßige aber nie monotone Rauschen, Glucksen und Plätschern die meditative Kulisse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.