Zur schönen Aussicht

Zur schönen Aussicht
Michael Rückl, Mediendesign & Medientechnik

Wenn ein Platz den Titel „Zur schönen Aussicht“ verdient, dann ist es dieser am Waldrand oberhalb von Ottengrün. Dabei kann diese Panorama-Aufnahme das grandiose Panorama nicht im geringsten wiedergeben. Dort muss man einmal gesessen und mit den Gedanken in der Landschaft versunken sein.

Man befindet sich nicht auf einem Gipfel, aber am fast höchsten Punkt der südlich von Ottengrün einen offenen Blick auf die Bad Neualbenreuther Senke ermöglicht. Vom Heidelberg bis zum Lerchenbühl reihen sich die sanften Hügel von Westen nach Osten aneinander und der Blick streift über Schachten, Ottengrün, Sibyllenbad an der Kleinen Kappl vorbei bis hinüber nach Bad Neualbenreuth. Im Hintergrund gebe sich die Ausläufer der Höhenzüge von Fichtelgebirge und Vogtland die Hand und abends sieht man das erleuchtete Cheb (Eger) im Egerer Becken liegen.

Man kann es nicht beschreiben … man muss es gesehen haben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.